Pfarrerin Dr. Brigitte Seifert

Pfarrerin am Haus der Stille im Evangelischen Zentrum Kloster Drübeck geboren 1956 in Marienberg/ Erzgebirge, war nach ihren 2. Theologischen Examen zunächst Gemeindepfarrerin im Sprengel Zühlen bei Rheinsberg in der Mark Brandenburg. 1993 promovierte sie im Fach Altes Testament an der Humboldt-Universität Berlin. Sie gehört der Schwesternschaft des Missionshauses Malche in Bad Freienwalde/Oder an, wo sie von 1991 bis 2005 an der Kirchlich-theologischen Fachschule für Gemeindepädagogik als Dozentin, Oberin und ab 2000 als amtierende Rektorin tätig war.

Seit Anfang 2007 ist sie Pfarrerin am Haus der Stille im Evangelischen Zentrum Kloster Drübeck. Ihr Anliegen ist es, exegetische Arbeit auch mit Hilfe meditativer, kreativer und musischer Methoden für die Verkündigung fruchtbar zu machen.

Fortbildungen: C-Kirchenmusikerin (abgeschlossen 1982), Psychodrama-Leiterin (2005-2011), Meditationsleiterin (ab 2009-2011).