Ökumenik

Zum Fach Ökumenik gehören im KFU die Themenbereiche Ökumene, Konfessionskunde und Weltreligionen.

Der Unterricht befasst sich zunächst mit den theologischen Grundlagen der Ökumene, der Geschichte der ökumenischen Bewegung und praktischen Fragen des ökumenischen Engagements in der Gegenwart.

Außerdem geht es in dem Fach darum, grundlegende Kenntnisse über die verschiedenen christlichen Konfessionen zu vermitteln. Beim KFU liegt hier der Schwerpunkt neben der Römisch-Katholischen Kirche insbesondere auf den Freikirchen, weil diese im Gemeindegebiet der KFU-Absolventen eine größere praktische Bedeutung haben als etwa die Orthodoxen Kirchen oder die Anglikanische Kirche.

Und schließlich werden wesentliche Grundzüge der drei Weltreligionen Islam, Hinduismus und Buddhismus vermittelt.

Dozent*innen

Lehrbücher

Geschichte der Kirchen

Ein ökumenisches Sachbuch, hg. v. Herbert Gutschera, Joachim Maier und Jörg Thierfelder

Geschichte der Kirchen

Weiterlesen

ISBN-10: 3451291886 ISBN-13: 978-3451291883 | 22,00 EUR, 384 Seiten

Links

Konfessionskundliche Institut als EKD-Ökumeneinstitut:

www.ki-bensheim.de

ACK Deutschland:
www.oekumene-ack.de

Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW):

http://www.ekd.de/ezw/

Confessio.de ist ein Angebot des Evangelischen Bundes Sachsen und des Beauftragten für Weltanschauungs- und Sektenfragen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens:

http://www.confessio.de/

ÖRK:
www.oikumene.org




Weiter geht es in Kurs 30 mit dem vierten Wochenendseminar. Das Thema lautet "Die Reich-Gottes-Verkündigung Jesu und unsere Predigt". Die Termine im April und Mai lauten: Niederndodeleben 20.-22.04., Röhrsdorf 27.-29.04. sowie Neudietendorf und Meißen parallel vom 04.-06.05.2018.
 

Mit dem WS 12 fand die vorerst letzte Veranstaltung im Kurs 29 statt. Für einen Teil unserer Studierenden schließt sich nun die Examensphase an, die im Juni 2018 mit dem Examensprüfungen den Kurs beendet.
Bis dahin gilt es noch die restlichen Hausarbeiten zu bewältigen sowie die Examenspredigt vorzubereiten (TN-Form 1).
Wir wünschen recht viel Schaffenskraft!