Sprecher*innen

Jeder Kurs wählt zu Beginn des Studiums einen Kurssprecher / eine Kurssprecherin, die die Anliegen der Studierenden gegenüber der KFU-Leitung und anderen Gremien vertritt.
Außerdem nutzt das KFU-Büro diese Kontaktperson für die Verteilung organisatorischer Mitteilungen an den Kurs. Eine zweite Person wird als Vertretung gewählt.

Der Kontakt zu den Sprecher*innen im aktuellen Kurs 30 kann über das KFU-Büro vermittelt werden.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________


Die Absolvent*innen des Kirchlichen Fernunterrichts werden ebenfalls von einem Sprecher / einer Sprecherin vertreten.
Er / Sie gehört satzungsgemäß dem Kuratorium an.

Die Belange der KFU-Absolvent*innen vertritt derzeit Herr Dr. H.-P. Ende (Kurs 28 D).
Sein Stellvertreter ist Herr Dr. S. Krämer (Kurs 28 B).



Mit Beginn dieses Jahres hat nun auch die offizielle Bewerbungsphase für den nächsten KFU-Kurs begonnen. Kurs #31 wird ab Herbst 2019 an den vier Tagungsorten Niederndodeleben (bei Magdeburg), Neudietendorf (bei Erfurt), Kohren-Sahlis (nahe Altenburg) und Meißen stattfinden. Nähere Informationen enthält unser aktueller Flyer. Gern bieten wir für interessierte Bewerber und Bewerberinnen einen "Schnuppertag" an einem der Kurswochenenden des aktuellen Kurses 30 an. Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeitenden im KFU-Büro.

Für unsere Studierenden im aktuellen Kurs 30 ist nun der restliche Februar veranstaltungsfrei. Weiter geht es umso intensiver mit der zweiten Seminarwoche im März zum Thema: "Ich glaube an den Heiligen Geist..." (Theologie des 3. Artikels). Die Termine: Niederndodeleben 1.-7. März, Meißen 8.-14. März, Kohren-Sahlis 15.-21. März und Neudietendorf 22.-28. März.