Sprecher*innen

Jeder Kurs wählt zu Beginn des Studiums einen Kurssprecher / eine Kurssprecherin, die die Anliegen der Studierenden gegenüber der KFU-Leitung und anderen Gremien vertritt.
Außerdem nutzt das KFU-Büro diese Kontaktperson für die Verteilung organisatorischer Mitteilungen an den Kurs. Eine zweite Person wird als Vertretung gewählt.

Der Kontakt zu den Sprecher*innen im aktuellen Kurs 29 kann über das KFU-Büro vermittelt werden.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________


Die Absolvent*innen des Kirchlichen Fernunterrichts werden ebenfalls von einem Sprecher / einer Sprecherin vertreten.
Er / Sie gehört satzungsgemäß dem Kuratorium an.

Für die Legislaturperiode ab 2017 steht Herr Dr. H.-P. Ende (Kurs 28 D) als Absolvent*innensprecher zur Berufung an
sowie als Stellvertreter Herr Dr. S. Krämer (Kurs 28 B).



Der neue Kurs 30 startet im September dieses Jahres.

Kurzentschlossenen bieten wir noch die Möglichkeit sich dafür zu bewerben!
Nehmen Sie hierfür schnellstmöglich Kontakt mit dem KFU-Büro auf!

Erste Informationen finden Sie in unserem Flyer sowie in unserem Infobrief.

Derzeit finden in Kurs 29 die Veranstaltungen zur vorletzten Einheit, dem WS 11, statt. Thema ist die "Kirchen- und Theologiegeschichte der Neuzeit".
Die Termine: Niederndodeleben 18. bis 20. August, Röhrsdorf 25. bis 27. August und parallel Neudietendorf und Meißen 1. bis 3. September.