Sprecher*innen

Jeder Kurs wählt zu Beginn des Studiums einen Kurssprecher / eine Kurssprecherin, die die Anliegen der Studierenden gegenüber der KFU-Leitung und anderen Gremien vertritt.
Außerdem nutzt das KFU-Büro diese Kontaktperson für die Verteilung organisatorischer Mitteilungen an den Kurs. Eine zweite Person wird als Vertretung gewählt.

Der Kontakt zu den Sprecher*innen im aktuellen Kurs 30 kann über das KFU-Büro vermittelt werden.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________


Die Absolvent*innen des Kirchlichen Fernunterrichts werden ebenfalls von einem Sprecher / einer Sprecherin vertreten.
Er / Sie gehört satzungsgemäß dem Kuratorium an.

Die Belange der KFU-Absolvent*innen vertritt derzeit Herr Dr. H.-P. Ende (Kurs 28 D).
Sein Stellvertreter ist Herr Dr. S. Krämer (Kurs 28 B).





Wir freuen uns über und mit 41 Absolvent*innen, die den KFU im Examensjahrgang 2018 erfolgreich abgeschlossen haben.
Hinzu kommen vierzehn Absolvent*innen, die Kurs 29 ohne Examensabsicht bereits im Herbst 2017 mit einer Teilnahme-
bescheinigung beendet haben.

Wir danken herzlich für die gemeinsame Zeit und wünschen Gottes Segen im Wirken in den Gemeinden vor Ort!

 

weiterlesen

Mit dem 7. Wochenendseminar steht für unsere Studierenden in Kurs 30 die letzte Veranstaltung in 2018 auf dem Lehrplan. Das Thema lautet: "Die Kirche im Mittelalter und die Sakramente".
Die Termine: Niederndodeleben 19. bis 21. Oktober, Neudietendorf 26. bis 28. Oktober, Röhrsdorf 2. bis 4. November und Meißen vom 9. bis 11. November.
Wir wünschen allseits interessante Seminartage!