David M. Carr: Einführung in das Alte Testament

Verlag W. Kohlhammer, Stuttgart 2010, ISBN 3170217275 | 29,90 EUR

Biblische Texte - imperiale Kontexte.

David M. Carr: Einführung in das Alte Testament

Statt in der gewohnten, mit Genesis beginnenden Reihenfolge werden die Leserinnen und Leser in dieser Einführung in das Alte Testament in diachronem Durchgang an die einzelnen biblischen Textgruppen herangeführt. Dadurch gelingt ein Doppeltes: Einerseits wird deutlich, wie sehr die biblischen Texte jeweils Produkte ihrer Zeit sind, andererseits wird gezeigt, wie unterschiedlich sie auf ihren jeweiligen altorientalischen Kontext reagiert haben. Zentrales Anliegen Carrs ist es herauszuarbeiten, inwiefern die biblischen Erzählungen durch den Kontakt mit Mesopotamien, Ägypten, Persien und dem hellenistischen Reich geprägt wurden. Er beschreibt den historischen Zusammenhang der unterschiedlichen Lesarten des Alten Testaments und zeigt, wie Juden, Christen und Muslime die Bibel in kreativer Weise genutzt haben, um ihr Dasein zu regeln und ihm Sinn zu geben.

Außerdem werden folgende Bücher ergänzend empfohlen:

  • Annemarie Ohler: dtv-Atlas Bibel, Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2006
  • Altes Testament, hg. v. Matthias Albani u. Martin Rösel, Theologie Kompakt, Stuttgart 2007
  • Hans-Christoph Schmitt: Arbeitsbuch zum Alten Testament. Grundzüge der Geschichte Israels und der alttestamentlichen Schriften, UTB 2146, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005
  • Jan Christian Gertz (Hg.): Grundinformation Altes Testament. Eine Einführung in Literatur, Religion und Geschichte des Alten Testaments, UTB 2745, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2006.

978-3-17-021727-0_G




Mit Beginn dieses Jahres hat nun auch die offizielle Bewerbungsphase für den nächsten KFU-Kurs begonnen. Kurs #31 wird ab Herbst 2019 an den vier Tagungsorten Niederndodeleben (bei Magdeburg), Neudietendorf (bei Erfurt), Kohren-Sahlis (nahe Altenburg) und Meißen stattfinden. Nähere Informationen enthält unser aktueller Flyer. Gern bieten wir für interessierte Bewerber und Bewerberinnen einen "Schnuppertag" an eines der Kurswochenenden des aktuellen Kurses 30 an. Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeitenden im KFU-Büro.

Für unsere Studierenden im aktuellen Kurs 30 ist nun der restliche Februar veranstaltungsfrei. Weiter geht es umso intensiver mit der zweiten Seminarwoche im März zum Thema: "Ich glaube an den Heiligen Geist..." (Theologie des 3. Artikels). Die Termine: Niederndodeleben 1.-7. März, Meißen 8.-14. März, Kohren-Sahlis 15.-21. März und Neudietendorf 22.-28. März.