Dr. theol. Claudia Rammelt (KG)

Dr. theol. Claudia Rammelt Claudia Rammelt, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kirchen- und Christentumsgeschichte (Alte Kirche/Mittelater) an der Evangelisch-Theologischen Fakultät in Bochum, "Pfarrfrau" in Ostthüringen, Religionsunterricht an der Christlichen Schule Gera, Mutter von Friederike, Johanna und Felix, verheiratet mit Pfarrer Christian Kurzke.
Nach dem Studium in Halle, Tübingen, Griechenland und dem Libanon (1994-2001), verfasste ich eine Promotion in Göttingen über ein altkirchlich-ostkirchliches Thema (2002-2006) und war in Gera im Vikariat (2008-2010). Seit über 10 Jahren leben wir als Familie auf dem Lande in Ostthüringen und gestalten Gemeindeleben. Die Wissenschaft lässt mich nach Tätigkeiten in München (2006-2008) und einer zwischenzeitlichen Lehrstuhlvertretung in Göttingen (2011-2012) nach Bochum pendeln (seit 2010), um dort Kirchen- und Christentumsgeschichte der Antike zu unterrichten und darüber zu forschen. Vor allem fesselt mich seit Jahren das Orientalische Christentum. In Wissenschaft und Gemeinde gebe ich diesem Thema, das aktueller denn je ist, durch zahlreiche Begegnungen ein Gesicht.




Mit Beginn dieses Jahres hat nun auch die offizielle Bewerbungsphase für den nächsten KFU-Kurs begonnen. Kurs #31 wird ab Herbst 2019 an den vier Tagungsorten Niederndodeleben (bei Magdeburg), Neudietendorf (bei Erfurt), Kohren-Sahlis (nahe Altenburg) und Meißen stattfinden. Nähere Informationen enthält unser aktueller Flyer. Gern bieten wir für interessierte Bewerber und Bewerberinnen einen "Schnuppertag" an eines der Kurswochenenden des aktuellen Kurses 30 an. Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeitenden im KFU-Büro.

Für unsere Studierenden im aktuellen Kurs 30 ist nun der restliche Februar veranstaltungsfrei. Weiter geht es umso intensiver mit der zweiten Seminarwoche im März zum Thema: "Ich glaube an den Heiligen Geist..." (Theologie des 3. Artikels). Die Termine: Niederndodeleben 1.-7. März, Meißen 8.-14. März, Kohren-Sahlis 15.-21. März und Neudietendorf 22.-28. März.