Michael Markert (ST)


Michael Markert

geb. und getauft 1964 in Karl-Marx-Stadt;
1980-1983 Berufsausbildung zum Gas- und Wärmenetzmonteur mit Abitur, 1983-1990 Theologiestudium in Leipzig und Erfurt, 1990-1991 Studium am Lutheran Theological Seminary at Philadelphia, Master of Sacred Theology (STM), 1990-1992 Vikariat und Zweites Theologisches Examen, seit 1992 verheiratet, 1992-1997 wiss. Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig, 1992-1997 Predigtauftrag in der Taborkirchgemeinde Leipzig, 1994 Ordination in der Taborkirche Leipzig, 1997-2009 Pfarrer in der Michaelisgemeinde, später Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde Leipzig, 1999-2006 Mitglied der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des ÖRK, Mitarbeit an verschiedenen Projekten;
seit 2009 Referent am Pastoralkolleg Meißen und Studienleiter im KFU

Buchveröffentlichungen (Auswahl): (Hg. mit U. Kühn und M. Petzoldt) Christlicher Wahrheitsanspruch zwischen Fundamentalismus und Identität, Texte der Theologischen Tage 1996. Leipzig, 1998;
(Mitarbeit) Nurturing Peace, Theological Reflections on Overcoming Violence, ed. by Deenabandhu Manchala. Geneva, 2005; (Mitarbeit) Kleines Lexikon zum Christentum. Leipzig, 2007.







Der KFU wünscht allen Menschen ein gesegnetes Jahr 2019!
 

Mit Beginn dieses Jahres startet auch die offizielle Bewerbungsphase für den nächsten KFU-Kurs. Kurs #31 wird ab Herbst 2019 an den vier Tagungsorten Niederndodeleben (bei Magdeburg), Neudietendorf (bei Erfurt), Kohren-Sahlis (nahe Altenburg) und Meißen stattfinden. Nähere Informationen enthält unser aktueller Flyer. Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeitenden im KFU-Büro.

Für unsere Studierenden im aktuellen Kurs 30 ist mit dem vergangenen siebten Wochenendseminar das Studienjahr 2018 abgeschlossen.
Weiter geht es nach dem Jahreswechsel ab Januar mit dem WS 8 zum Thema: "Rechtfertigung und Reformation".
Die Termine: Niederndodeleben 11.-13. Januar, Neudietendorf 18. bis 20. Januar, Kohren-Sahlis 25. bis 27. Januar und Meißen 1. bis 3. Februar.