Prof. Dr. theol. Karl-Wilhelm Niebuhr (NT)

Prof. Dr. theol. Karl-Wilhelm Niebuhr

- geb. am 23. Februar 1956 in Neuruppin, verheiratet, vier Kinder
- 1975-1981 Studium der Evangelischen Theologie an der Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg
- 1981-1985 Wissenschaftlicher Assistent im Fach Neues Testament bei Traugott Holtz
- 1986 Promotion in Halle
- 1983-1986 Vikariat, Zweites Theologisches Examen, Ordination
- 1986-1994 Wissenschaftlicher Oberassistent an der Theologischen Fakultät Halle
- 1991 Habilitation
- 1992-1993 Feodor-Lynen-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung, Visiting Fellow at Clare Hall Cambridge (UK)
- 1994-1996 Professor für Biblische Theologie an der Technischen Universität Dresden
- seit 1997 Professor für Neues Testament an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
- Forschungsschwerpunkte: Frühjudentum und Neues Testament, Paulus, Jakobusbrief
Ausgewählte Veröffentlichungen:
- Gesetz und Paränese. Katechismusartige Weisungsreihen in der frühjüdischen Literatur, WUNT 2,28, Tübingen 1987
- Heidenapostel aus Israel. Die jüdische Identität des Paulus nach ihrer Darstellung in seinen Briefen, WUNT 62, Tübingen 1992
- Grundinformation Neues Testament. Eine bibelkundlich-theologische Einführung, hg. v. K.-W. Niebuhr, UTB 2108, Göttingen 2000, 22003, 32008 (um zwei Kapitel erweitert), 42011
- Vollständige Publikationsliste: hier





Mit Beginn dieses Jahres hat nun auch die offizielle Bewerbungsphase für den nächsten KFU-Kurs begonnen. Kurs #31 wird ab Herbst 2019 an den vier Tagungsorten Niederndodeleben (bei Magdeburg), Neudietendorf (bei Erfurt), Kohren-Sahlis (nahe Altenburg) und Meißen stattfinden. Nähere Informationen enthält unser aktueller Flyer. Gern bieten wir für interessierte Bewerber und Bewerberinnen einen "Schnuppertag" an eines der Kurswochenenden des aktuellen Kurses 30 an. Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeitenden im KFU-Büro.

Für unsere Studierenden im aktuellen Kurs 30 ist nun der restliche Februar veranstaltungsfrei. Weiter geht es umso intensiver mit der zweiten Seminarwoche im März zum Thema: "Ich glaube an den Heiligen Geist..." (Theologie des 3. Artikels). Die Termine: Niederndodeleben 1.-7. März, Meißen 8.-14. März, Kohren-Sahlis 15.-21. März und Neudietendorf 22.-28. März.