Im A-Kurs unterrichten:

Michael Markert (ST)


Michael Markert

geb. und getauft 1964 in Karl-Marx-Stadt;
1980-1983 Berufsausbildung zum Gas- und Wärmenetzmonteur mit Abitur, 1983-1990 Theologiestudium in Leipzig und Erfurt, 1990-1991 Studium am Lutheran Theological Seminary at Philadelphia, Master of Sacred Theology (STM), 1990-1992 Vikariat und Zweites Theologisches Examen, seit 1992 verheiratet, 1992-1997 wiss. Mitarbeiter an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig, 1992-1997 Predigtauftrag in der Taborkirchgemeinde Leipzig, 1994 Ordination in der Taborkirche Leipzig, 1997-2009 Pfarrer in der Michaelisgemeinde, später Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde Leipzig, 1999-2006 Mitglied der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des ÖRK, Mitarbeit an verschiedenen Projekten;
seit 2009 Referent am Pastoralkolleg Meißen und Studienleiter im KFU

Buchveröffentlichungen (Auswahl): (Hg. mit U. Kühn und M. Petzoldt) Christlicher Wahrheitsanspruch zwischen Fundamentalismus und Identität, Texte der Theologischen Tage 1996. Leipzig, 1998;
(Mitarbeit) Nurturing Peace, Theological Reflections on Overcoming Violence, ed. by Deenabandhu Manchala. Geneva, 2005; (Mitarbeit) Kleines Lexikon zum Christentum. Leipzig, 2007.



Tagungsheim Niederndodeleben

Mauritiushaus Niederndodeleben
Walther-Rathenau-Straße 19a
39167 Niederndodeleben

fon: 039204-865790
fax: 039204-863048

tagungshaus@mauritiushaus.de
www.mauritiushaus.de


Aktuelle Programme

Programm A-Kurs 30


Im A-Kurs unterrichten

Dozent*innen


Achtung! Es gibt noch freie Plätze für den ab Herbst dieses Jahres beginnenden KFU-Kurs 31. Auch bieten wir für interessierte Bewerber und Bewerberinnen einen "Schnuppertag" an einem der Kurswochenenden des aktuellen Kurses 30 im August an. Bei Bewerbungsinteresse nehmen Sie bitte rasch Kontakt mit uns auf.
Der über Studienleiter Pfarrer Markert bestehende wechselsei-tige Austausch mit Schwestern und Brüdern der Evangelisten-ausbildung in Oldonyosambu / Tansania, führte in diesem Jahr eine sechsköpfige Reisegruppe zu spannenden Begegnungen an interessante Orte in Mittel-deutschland. Auch der KFU war Ziel einer Etappe (siehe Bild). Zum Mitverfolgen und Nachlesen dieser herzlichen Partnerschaft existiert ein Blog - schauen Sie doch mal auf Tansania Lernreise.

Für unsere Studierenden in Kurs 30 ist nun erst einmal Sommerpause - wir wünschen allseits Gute Erholung! Weiter geht es dann Mitte August mit den Veranstaltungen zum WS 11 zum Thema "Kirchen- und Theologiegeschichte der Neuzeit". Die Termine lauten: Niederndodeleben 16.-18. August, Neudietendorf 23.-25. August, Kohren-Sahlis 30. August bis 1. September sowie Meißen 6.-8. September.