Dr. theol. André Demut (ST)


Dr. theol. André Demut

1965 geboren in Meerane / Sa. (damals Krs. Glauchau, Bezirk Karl-Marx-Stadt)
1972 - 1982 POS "Ernst Thälmann" in Gößnitz, keine Christenlehre oder Konfirmation
1982 Hinwendung zu Jesus Christus in der Ev.-luth. Kirchgemeinde Gößnitz
1982-1985 Lehre Baggermaschinist mit Abitur im VEB BV Espenhain
1985-1987 Baggermaschinist im Braunkohlentagebau Schleenhain
1987-1988 Hausmeister im Pfarramt Gößnitz
1988-1989 Mälzereiarbeiter im VEB Malzwerk Gößnitz
1989-1990 Bausoldat in Buna / Merseburg und in Altenburg
1990-1995 Studium der Ev. Theologie in Jena und Leipzig
1995-1997 Vikariat und
1997-2006 Pfarrer für die Kirchgemeinden Nischwitz, Jonaswalde, Heukewalde, Haselbach und Rückersdorf
1995-2006 Arbeit an der Dissertation "Evangelium und Gesetz. Eine systematisch-theologische Reflexion zu Karl Barths Predigtwerk", veröffentlicht 2008 als TBT 145 bei de Gruyter, Berlin New York
2006-2013 Pfarrer für die Kirchgemeinden Ronneburg und Raitzhain, seit 2008 auch für Paitzdorf, Mennsdorf und Reust
2014-2017 persönlicher Referent von Landesbischöfin Junkermann
seit 01.06.2017 Schulbeauftragter der EKM für die Propstei Gera-Weimar
 








Mit Beginn dieses Jahres hat nun auch die offizielle Bewerbungsphase für den nächsten KFU-Kurs begonnen. Kurs #31 wird ab Herbst 2019 an den vier Tagungsorten Niederndodeleben (bei Magdeburg), Neudietendorf (bei Erfurt), Kohren-Sahlis (nahe Altenburg) und Meißen stattfinden. Nähere Informationen enthält unser aktueller Flyer. Gern bieten wir für interessierte Bewerber und Bewerberinnen einen "Schnuppertag" an eines der Kurswochenenden des aktuellen Kurses 30 an. Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeitenden im KFU-Büro.

Für unsere Studierenden im aktuellen Kurs 30 ist nun der restliche Februar veranstaltungsfrei. Weiter geht es umso intensiver mit der zweiten Seminarwoche im März zum Thema: "Ich glaube an den Heiligen Geist..." (Theologie des 3. Artikels). Die Termine: Niederndodeleben 1.-7. März, Meißen 8.-14. März, Kohren-Sahlis 15.-21. März und Neudietendorf 22.-28. März.