Dipl. theol. Jan Quenstedt (NT)

Dipl. theol. Jan Quenstedt - geboren 1988 in Großenhain
- verheiratet
- 2007 Abitur in Großenhain
- 2007-2014 Studium der Evangelischen Theologie in Leipzig und Heidelberg 
- 2014 Diplomtheologe/1. Kirchliches Examen der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens
- seit 2014 Dissertationsprojekt: "Diakonie im frühen Christentum und seiner Umwelt, insbesondere im antiken Vereinswesen" (Arbeitstitel)
- 2014-2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter im ESF-Projekt "WRoTe - Wissensrohstoff Text", Teilprojekt: "Corpus Judaeo-Hellenisticum Novi Testamenti",
Teilprojektleiter: Prof. Dr. Jens Herzer, Institut für Neutestamentliche Wissenschaft, Theologische Fakultät der Universität Leipzig
- seit 2015 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments (Prof. Dr. Jens Herzer),
Institut für Neutestamentliche Wissenschaft, Theologische Fakultät der Universität Leipzig


Lehrportfolio (Auszug)

- Wintersemester 2017/2018: Examensbegleitung Neues Testament (Repetitorium, Zielgruppe: Examenskandidaten sowie Studierende höherer Fachsemester)
- Sommersemester 2017: Proseminar Neues Testament (Proseminar, Zielgruppe: Lehramtsstudierende)
- Wintersemester 2016/2017: Einführung in das Studium der Evangelischen Theologie (Propädeutikum, Zielgruppe: Studienanfänger)








Mit Beginn dieses Jahres hat nun auch die offizielle Bewerbungsphase für den nächsten KFU-Kurs begonnen. Kurs #31 wird ab Herbst 2019 an den vier Tagungsorten Niederndodeleben (bei Magdeburg), Neudietendorf (bei Erfurt), Kohren-Sahlis (nahe Altenburg) und Meißen stattfinden. Nähere Informationen enthält unser aktueller Flyer. Gern bieten wir für interessierte Bewerber und Bewerberinnen einen "Schnuppertag" an eines der Kurswochenenden des aktuellen Kurses 30 an. Für Rückfragen wenden Sie sich gern an die Mitarbeitenden im KFU-Büro.

Für unsere Studierenden im aktuellen Kurs 30 ist nun der restliche Februar veranstaltungsfrei. Weiter geht es umso intensiver mit der zweiten Seminarwoche im März zum Thema: "Ich glaube an den Heiligen Geist..." (Theologie des 3. Artikels). Die Termine: Niederndodeleben 1.-7. März, Meißen 8.-14. März, Kohren-Sahlis 15.-21. März und Neudietendorf 22.-28. März.